Blick in die Zukunft (Juni 2016)

OWUL Lesebühne Berlin

Am Ende einer jeden OWUL lesen wir einen Text über die Zukunft, wie sie sein wird oder könnte oder würde, wenn. Es folgt der Ausblick aus der Show vom Juni 2016:

Juni 2016
Die erstmalige Aufrüstung der Bundeswehr seit dem Kalten Krieg führt zu Rekordgewinnen bei den Waffen- und Munitionsherstellern. Verteidigungsministerin von der Leyen lobt ihren Plan der langfristigen Sicherung von Arbeitsplätzen. Dabei betont sie die Weitsicht ihrer Politik, denn durch die angestrebten Einsätze werde schlussendlich die zukünftige Konkurrenz im Billiglohnsektor dezimiert und ein enormer Bedarf an Wiederaufbau und Entwicklungshilfe geschaffen.
Hugo Boss entwirft darauf hin ungefragt neue Bundeswehr Uniformen. Schließlich habe man das ja schon bei der letzten Aufrüstung VOR dem kalten Krieg getan.

Das Volk von Großbritannien entscheidet sich gegen einen EU-Austritt. Laut Umfragen glauben 73%, dass sich das eh bald von selbst erledigt hat.

Juli 2016
Schneller als die Bundeswehr wächst nur noch die AFD. In einem Interview mit der Hamburger Allgemeinen Zeitung gesteht der AFD Partei-Vize Gauland: „Ich liebe es, auf deutschen Autobahnen mein Auto voll auszufahren, wenn es der Verkehr und die Bedingungen zulassen.“
Die Redaktion titelt mit: „Gauland dankt Hitler für den Bau der Autobahnen.“

August 2016
Aus US-Geheimdienstkreisen wird die Aufzeichnung eines Telefonats zwischen Merkel und Erdogan geleakt, in dem sich beide darauf verständigen doch einfach weiter den 100 Jahre zurückliegenden Völkermord an den Armeniern zu diskutieren um von den aktuellen Völkermorden abzulenken.

Das Zweckentfremdungsgesetz für Wohneigentum in Berlin wird gekippt. Michael Müller möchte den Berlin-Tourismus nicht ausbremsen. Die Imobolienfirmenverbände veranstalten einen Autokorso um die Siegessäule.


September 2016
In einem Interview mit dem Westdeutschen Kometen sagt AFD-Propagandachef Gauland: „Lewis Hamilton ist ein talentierter Rennfahrer. Aber selbst wenn er sich anstrengt und ein bisschen Glück hat, bezweifle ich, dass es ihm gelingen wird, Nico Rosberg in der WM-Gesamtwertung noch zu überholen.“ 
Die Chefredaktion macht das Interview auf Seite 1 mit folgender Headline auf:  „Untalentiert weil schwarz: Gauland gönnt Hamilton aus rassistischen Gründen den WM-Titel nicht.“

Oktober 2016
Nachdem auch die vierte Abstimmung im EU-Parlament zur weiteren Zulassung für das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gescheitert ist, übernimmt der deutsche Pharmariese Bayer Monsanto und bietet deren Glyphosatvorräte der Bundeswehr als Entlaubungsmittel an.

Nachdem auch die Bundesregierung Russland wieder offiziell als Bedrohung einstuft platzt Putin der Kragen und er reitet nackt auf einem sibirischen Bären im Kanzleramt ein, klopft sich mehrmals bedrohlich auf die schweißnasse Brust und zieht wieder ab. Die Bundesregierung lockert darauf hin die Wirtschaftssanktionen ein bisschen und erlaubt Hugo Boss den Export von Herrenunterwäsche nach Russland.

November 2016
In einem Interview mit dem Mitteldeutschen Boten sagt AFD-Kanzlerkandidat Gauland: „Ich liebe es, meine Sonntage mit Gartenarbeit zu verbringen. Das entspannt meinen Geist und hilft mir, mich vom Stress der ganzen Woche zu lösen.“ 
Die Zeitung macht das Interview auf Seite eins mit folgender Headline auf:  „Nazi-Skandal: Gauland sagt Arbeit macht frei!“
Die SPD beschließt darauf hin, nach langem orientierungslosen Paddeln, sich nun doch dem momentan größte Wählerpotenzial anzubieten und stellt dafür ihren einzigen populären Mann als Kanzlerkandidat auf :      Thilo Sarrazin.

Dezember 2016
US Präsident Donald Trump benennt die Saatspolizei in State-Sherriffs um, bestellt neue State-Sheriffs-Uniformen bei Hugo Boss und führt die allgemeine Bewaffung an amerikanischen Schulen ein. Sarazin wird SPD Chef. Und Sigmar Gabriel wechselt in den Aufsichtsrat von Edeka.

Februar 2017
Nach dem ganzen Geplänkel und Gezanke trennt sich die CSU nun doch endlich von der CDU.
 Andere folgen dem Splitterparteitrend und trennen sich von überflüssigen Parteiteilen.
 Die SPD trennt sich vom S.
Bündnis 90 die Grünen trennen sich vom die Grünen.
 Die AfD vom A.
 Daraus gründet sich die SGA – die Soziale Grüne Alternative.

Mai 2017
Kriegsministerin von der Leyen merkt, dass sie die riesigen Glyphosatvorräte der Bundeswehr gar nicht braucht, weil da, wo die Bundeswehr Krieg spielt, es nichts zu entlauben gibt. Die EU erlaubt darauf hin die Fusion von Bayer-Monsanto mit Nestle und genehmigt die Verwendung von Glyphosat als Hustensaft und Antibiotikum.

Juni 2017.
Der Kleinkünstler Dr. Bastian Mayerhofer gibt nachdem er bei Facebook einem Halbjährlichen Shitstorm ausgesetzt war, ein Statement in der Berliner Nachtzeitung ab:
„Verstehen Sie mich bitte nicht falsch. Es soll nicht der Eindruck erweckt werden, ich würde die AfD und ihre politischen Meinungen unterstützen oder rechtfertigen wollen. Ich halte es für wichtig, mit allen Mitteln der Vernunft und Aufklärung sich entschieden gegen ihre Idiotologien und rückschrittlichen Gesellschaftsideale zu stellen. Aber liebe Journalisten der deutschen Presse: nicht alles, was ein Demagoge und Volksverhetzer von sich gibt, ist automatisch auch Demagogie und Volksverhetzung. Ich wünsche mir eine differenziertere Berichterstattung anstelle von eindimensionalem Möchtegern-Investigativ-Journalismus und freizügigem Interpretieren angeblicher Aussagen mit dem Ziel, sich alles nach seinem persönlichen Feindbild zurechtzubiegen, und sich selbstgefällig in seiner eigenen moralischen Überlegenheit zu suhlen.“
Die Chefredaktion titelt mit folgender Überschrift: „Skandal in der Berliner Kulturszene: Nach Bushido outet sich mit Bastian Mayerhofer der erste Österreicher als Fan der AfD!“

September 2017
Kurz vor der Bundestagswahl schließen sich CDU/CSU wieder zusammen und bilden die stärkste Partei. Zum Alleinregieren reicht es jedoch nicht ganz und man bindet sich die neu gegründete SAG ans Regierungsbeinchen, die mit 33% durchgestartet war.
Weil die Opposition zusammen nur 25% der Sitze bekommt, fällt deren Redezeit auf unter 5 Minuten pro Redner. Sie veranstaltet deshalb parallel zu den Sitzungen Poetry Slams in der Glaskuppel.

Juni 2018
Erdogan bekommt endlich seine Visafreiheit für alle Türken, weist alle seine Kritiker nach Europa aus und setzt  in der Türkei Neuwahlen an. Für den Wahlkampf bleibt nur eine Woche. Die AKP wird stärkste Kraft, ändert sofort die Verfassung und Erdogan lässt sich zum Kalifen ausrufen. Da dem Ministerpräsidenten jetzt auch offiziell keine Macht mehr zukommt soll Yildirim symbolisch durch Jan Böhmermann ersetzt werden.

Juni 2022
Die feierliche Eröffnung des Vergnügungsparks Berlin steht unmittelbar bevor. In abgesperrten Bereichen des ehemaligen Kiezes Weißensee können die zumeist unfreundlich vor sich hin wetternden Berliner Originale noch in ihrem natürlichen Lebensraum bewundert werden.

März 2024
Nach dem nunmehr ewigen Geplänkel und Gezanke trennt sich die CSU nun endgültig von der CDU. Bundespräsidentin Merkel verabschiedet König Horst den 1 mit militärischen Ehren. Bayern wird ein autonomer christlicher Gottesstaat und beginnt mit dem Bau der Bayerischen Mauer im Erzgebirge.

Die nächste OWUL-Nicht-nur-Lesebühne ist am 1.9.2016 ab 20h in der Z-Bar in Berlin Mitte. Der Eintritt ist frei, man zahlt um zu gehn.

(Orakelt im Juni 2016 von Marien Loha, Bastian Mayerhofer & Thomas Manegold)

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

1 Kommentar zu „Blick in die Zukunft (Juni 2016)“

  1. Hat dies auf THOMAS MANEGOLD rebloggt und kommentierte:

    Ein Kollektivtext! Von OWUL, meiner Lesebühne in der Z-Bar. Der berüchtige Blick in die Zukunft. Um die Wartezeit auf die neue OWUL zu verkürzen. Die ist ja erst im September. Wenn bis dahin nicht die Welt untergeht. …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s