Matthias als der Stein der Weisen

Matthias liest …

Matthias Niklas liest aus seinem Buch „Laut Los Zweifeln“. Lesebühnenkollega Gregory geht das ein bisschen zu schnell, deshalb filmt er mit, um den Text zu verstehen. Nachlesen ist aber einfacher : Matthias Niklas „Ismen“ aus : „Laut Los Zweifeln

OWUL in der Z- Bar 2014

Bilder aus der Z-Bar 2014 von Gert Schober

Bilder aus der Z-Bar 2014 von Gert Schober

Matthias Niklas

Matthias Niklas

So lächeln sieht man ihn auf der Bühne selten… Matthias Niklas, Dichtungsring-Quotenprosaiker, ehemaliger Dicht.It Slam Moderator, ist ein introvertierter Zyniker und Schnellsprecher. Mir gefällt vor allem, dass er bei den brisanten Parts seiner Texte seinen Zorn nicht verbergen kann und sich auch für kontroverse Statements nicht zu schade ist – und so auf der Bühne auch für viel in Hälsen steckenbleibendes Lachen sorgt.

Matthias wurde in Mainz geboren, hat aber seine Teenagerzeit und frühen Zwanziger in Norddeutschland verbracht, bevor es ihn nach Berlin verschlagen hat. So ist er eine rhein-friesische Exilschimäre geworden.

Sein erstes Buch „Laut Los Zweifeln Vol.1“, ist ein E-Bookchen mit Slam- und Lesebühnentexten, das sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch (als „Doubt Out Loud“) erschienen ist. Januar kommt Herr Niklas nach einjährigen Pause wieder zurück zu uns. Gleichzeitig erscheint sein gedrucktes Buch „Laut Los Zweifeln“ bei Periplaneta

Dichtungsring: jeden zweiten Monat im Laika, Emser Str. 131, Berlin


MATTHIAS NIKLAS‘ HOMEPAGE (EN/DE)
MATTHIAS NIKLAS BEI PERIPLANETA (DE)